Weltnaturerbe Buchenwälder

Eine faszinierende Reise in wilde Wälder von Weltrang


Laden Sie die App und erkunden Sie die Alten Buchenwälder Deutschlands!


Für ein optimales Wandererlebnis empfehlen wir Ihnen die App und die Kartenausschnitte bereits zu Hause oder im Hotel herunterzuladen, da der Internetempfang in den Schutzgebieten eingeschränkt sein kann.


App - in den wilden Wald

Ausgestattet mit der Weltnaturerbe- App informiert das Smartphone den Nutzer in deutscher oder englischer Sprache über Europas Buchen – Wildnis.Die App lädt interessierte Naturliebhaber auf der ganzen Welt ein, die Alten Buchenwälder Deutschlands auf erlebnisreichen Wegen zu erkunden.Für jedes der fünf Teilgebiete wird eine Welterbe- Route mit ausführlichen Erläuterungen zu den jeweiligen Besonderheiten angeboten. Direkt auf den Aufenthalt im Welterbe- Gebiet zugeschnittene Karten und Service- Informationen ermöglichen ein ausführliches Kennenlernen der wilden Wälder Deutschlands.

Zentrales Ziel der App ist die Vermittlung der biologischen Vielfalt in den naturbelassenen „Alten Buchenwäldern Deutschlands“.

Weltnaturerbe Buchenwälder
– eine faszinierende Reise in wilde Wälder von Weltrang


Zum Erbe der Menschheit ...

In der Antike waren es die sieben Weltwunder, die Menschen begeisterten und inspirierten. Heute sind es die einzigartigen und unersetzlichen Naturphänomene und Kulturgüter des UNESCO-Welterbes. Die Idee des Welterbe-Übereinkommens ist es, diese Stätten als Erbe der Menschheit zu bewahren. In Europa ist es die Welterbestätte „Buchenurwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands“, die in der Liste des Welterbes steht und die andauernde Entwicklung der Waldwildnis Europas widerspiegelt.

Durch letzte Urwälder ...

In Europa sind es Buchenwälder, die einen weltweit einzigartigen Vorgang zeigen. Eine einzelne Baumart – die Rotbuche – bestimmt die noch andauernde Waldentwicklung weiter Teile eines ganzen Kontinents. Doch ursprüngliche Waldlandschaften sind bis auf wenige Reste verschwunden. Die Weltnaturerbe-Stätte „Buchenurwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands“ umfasst daher letzte Urwälder der Karpaten, die sich seit Ende der Eiszeit ohne Einfluss des Menschen frei entfalten können. In denen noch Wisent, Elch, Wolf und Bär umherstreifen. Fünf deutsche Waldgebiete, die auf dem Weg zu neuer Wildnis sind, ergänzen sie und erzählen von der Ausbreitung und Vielfalt der Buchenwälder Mitteleuropas.

In Europas Wildnis ...

Europas Wildnis regt zu einer faszinierenden Reise an. So verspricht die ungeheure Küstendynamik auf Jasmund unvergessliche Eindrücke, die schon namhafte Maler und Dichter inspiriert haben. Die Buchenwälder scheinen dort von den Kreidefelsen ins Meer zu stürzen. Es sind Bilder, die den andauernden Prozess der Ausbreitung der Buche symbolisieren.

In vergangene Gletscherzeiten führen die Buchenwälder im Serrahn. Auf armen Sandstandorten des Tieflandes neigen sie sich weit über Moore, die der Eiszeit entstammen.

Auch im Grumsin schieben sich Buchenwälder beharrlich an Moore und spiegeln sich glitzernd in Seen. Im Verlauf der Jahreszeiten zaubert die enge Verbindung von Wald und Wasser unvergessliche farbenprächtige Bilder.

Im Frühling ist es ein Blütenmeer, das die artenreichsten Buchenwälder der Mittelgebirge im Hainich markiert und das die Sinne betört.

Eintauchen ins Buchenmeer heißt es im Kellerwald, wo sich urige Buchenwälder an kargen Hängen ducken, wo sich ein grüner Baldachin von Horizont zu Horizont spannt.

Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt sind:



Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz,
Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Dr. Karin Kaiser, Jutta Koop
Mainzer Straße 80
65189 Wiesbaden

poststelle@umwelt.hessen.de
www.umweltministerium.hessen.de

Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt
und Landwirtschaft des Landes Brandenburg
Dr. Tilo Geisel
Heinrich-Mann-Allee 103
14473 Potsdam
www.mlul.brandenburg.de

Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz
Mecklenburg-Vorpommern
Olaf Dieckmann
Paulshöher Weg 1
19061 Schwerin
www.regierung-mv.de

Thüringer Ministerium für Umwelt,
Energie und Naturschutz
Manfred Großmann
Beethovenstraße 3
99096 Erfurt
www.thueringen.de/index.aspx

Koordination:


Jutta Koop, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz,
Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Konzeption, Redaktion und Realisierung:


cognitio
Kommunikation und Planung, Verlag
Andreas Hoffmann
Westendstraße 23
34305 Niedenstein
Telefon: 05624 925023
Fax: 05624 8170
E-Mail: info@cognitio.de
www.cognitio.de

Haftung:



Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten („Hyperlinks“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Herausgeber liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Herausgeber von den Inhalten Kenntnis hat und es technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten / verknüpften Seiten haben die Herausgeber keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise, sowie für Fremdeinträge in von den Herausgebern eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.
Sobald festgestellt wird, dass ein bestimmtes Angebot, zu dem ein Link bereitgestellt wurde, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird der Verweis auf dieses Angebot unverzüglich aufgehoben, soweit dies technisch möglich und zumutbar ist.